Web Design
Mitarbeit

Mitarbeit / Materialeinsendungen:

Ab dem Jahr 2017 ist das Magazin- und Anthologieprogramm der Freien Redaktion XUN ausgelaufen. Leider wird die Arbeit an Anthologien wenig gewürdigt, d.h. der kommerzielle Erfolg ist eher gering, was den hohen Arbeitsaufwand für derartige Publikationen nicht länger rechtfertigt. Wir konzentrieren uns nur noch auf die Sparte der Romanveröffentlichungen.

Gleich vorweg bemerkt: Honorare können wir leider nicht, oder nur in geringem Umfang  bezahlen! näheres dazu gibt es unter der Beschreibung “Honorare”. Die FRX ist eine Hobby-Redaktion, voll von Tatendrang, Enthusiasmus, Idealismus und Freude an der Arbeit -aber leider chronisch unterfinanziert. Wir arbeiten semi-professionell und mit geringem Werbe-Etat, erwirtschaften ergo auch bisher vergleichsweise kleine Gewinne. Aber darauf kommt es uns gar nicht an. Es ist der Spaß an der fantastischen Literatur, die uns beflügelt. Wir bieten Belegexemplare und eine Plattform, die es ermöglicht, seine eigenen Werke auch einem größeren Publikum nahe zu bringen. Viele Publikationen sind dabei über den Buchhandel zu beziehen. Das ist doch auch schon mal was, nicht wahr?

Um vernünftig arbeiten zu können, ist es notwendig, ein gewisses Regelwerk aufzustellen. Diese Regeln werden hier nun nachfolgend erläutert. Bitte sorgfältig lesen und, was noch viel wichtiger ist, bitte auch daran halten! Es erleichtert unsere Arbeit, die in unserer Freizeit erledigt wird, ungemein. Vielen Dank!

Und los geht’s - (bitte gründlich lesen):

Das Thema der Freien Redaktion XUN sind die fantastischen Geschichten.

Das heißt: Fantastik in Wort und Bild!

Unter Fantastik verstehen wir die Subgenre:

Science Fiction - Fantasy - Horror/Grusel - Mystery/Mystik/Okkultes - Steampunk - Psyche

Das bedeutet konkret: alle Einsendungen müssen einem der Subgenre oder ihrer Mischformen zuzuordnen sein, damit sie in unseren Publikationen veröffentlicht werden können!

Unverlangt eingesendete Manuskripte kommen derzeit nur für eine Veröffentlichung in der XUN Ebook-Edition in Frage. Wenn Vorbehalte gegen eine Veröffentlichung als Ebook bestehen, bittet die Redaktion, von einer Texteinsendung Abstand zu nehmen. Das erspart dem Absender möglicherweise eine Enttäuschung, und der Redaktion Arbeit.

Für eingesendete Beiträge wird keine Garantie übernommen. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung!

Für Textbeiträge gelten folgenden Regeln:

Es werden NUR Dateien akzeptiert, KEINE Ausdrucke! Ausdrucke kö¶nnen vom Zeitaufwand her nicht erfasst und bearbeitet werden. Bevorzugt wird die Zusendung der Textdateien als Email-Anhang. Grundsätzlich könnte ein Text auch auf einem Datenträger übermittelt werden: CD / DVD-ROM, SD oder andere Speicherkarten, USB-Sticks. Diese werden aber nur zurückgesendet, wenn ausreichend Rückporto beigelegt wurde. Hinweis am Rande: Disketten können nicht mehr ausgelesen werden!

Bitte Romanmanuskripte nur nach vorheriger Rücksprache mit der Redaktion einsenden!

Bitte Normschrifttypen wie Times New Roman, Courier oder Arial verwenden. Schriftgrößen bitte zwischen 11 und 13 pt.; Zeilenabstand 1 1/2-fach. Gängige Textformate verwenden: Word, Open Office/Libre Office, RTF, TXT - jedoch KEINE PDF-Dateien! Und keine gepackten Dateien, wie z.B. ZIP oder RAR - diese werden aus Sicherheitsgründen nicht geöffnet. Die Texte dürfen außerdem keine Sonderformatierungen beinhalten, und es sollten auch keine Schreibgeschützten Dateien sein, denn diese müssen für das Layout bearbeitet werden können.

Einsender geben bitte vor jedem Text die komplette Anschrift und ein eventuell zu verwendendes Pseudonym an. Die Anschrift bitte auch in der Email nennen, und Adressdaten bitte auf dem Laufenden halten - Änderungen mitteilen!! Die Textdateien sollten in der Bezeichnung den Autorennamen und den Titel in Kurzform beinhalten.

Alle eingehenden Beiträge werden gründlich geprüft. Dies wird längere Zeit in Anspruch nehmen. Wir melden uns dann selbstständig beim Einsender und informieren über die Entscheidung, ob ein Beitrag akzeptiert wurde, oder ob nicht.

Wir ein Beitrag akzeptiert, behält sich die FRX das Recht vor, selbst zu entscheiden, in welcher Publikation dieser veröffentlicht wird. Ebenso behalten wir uns das Recht vor, einen Beitrag zu lektorieren und ggflls. zu kürzen. Sinn entstellende Eingriffe wird es Seitens der FRX jedoch nicht geben. Außerdem stimmt der Einsender zu, dass die Beiträge auch in der elektronischen Form der jeweiligen Publikation veröffentlicht werden kann.

Mit der Einsendung eines Beitrages erklärt der Absender, alleiniger, geistiger Urheber des verfassten Textes zu sein. Für irrtümlich und/oder unwissentlich abgedruckte Plagiate übernimmt die FRX keine Verantwortung. Desweiteren versichert der Einsender, dass der zur Verfügung gestellte Beitrag bisher unveröffentlicht ist, bzw. weist ausdrücklich darauf hin, wann, wo und in welcher Form ein Beitrag bereits veröffentlicht wurde, so dass es der FRX obliegt, sich für oder gegen eine weitere Veröffentlichung zu entscheiden.

Da zum Zeitpunkt der Einreichung und Aufnahme in den Materialspeicher noch nicht feststeht, wann und in welcher Publikation der betreffende Beitrag veröffentlicht wird, kann auch noch kein Autorenvertrag geschlossen werden. Der Standard-Autorenvertrag tritt mit Veröffentlichung automatisch in Kraft. Deshalb entsprechende Seite gut durchlesen und/oder ausdrucken. Honorare können erst dann anfallen, wenn die Grundkosten der FRX für das Lektorat, die Bucherstellung, Datenhaltung, Vertrieb und eventuellen Honoraren für Titelbilder und Illustrationen gedeckt wurden. Einzelheiten dazu sind dem Standard-Autorenvertrag zu entnehmen.

Das Copyright für einen eingesendeten Beitrag verbleibt grundsätzlich beim Autoren oder der Autorin. Der FRX wird das Recht eingeräumt, die Beiträge in der Taschenbuchreihe “XUN präsentiert: ...”€ oder in der “XUN Ebook-Edition”€ zu veröffentlichen, sowie zur Veröffentlichung in weiteren Publikationen der FRX, etwaigen Hörbuchausgaben, öffentlichen Lesungen und Nennung zu Werbezwecken. Dies gilt auch für etwaige Nachauflagen. Weitere Einzelheiten sind dem Standard-Autorenvertrag zu entnehmen.

Von der Annahme eines Beitrages bis zur Veröffentlichung ist mit einer gewissen Wartezeit zu rechnen. Hierbei gilt als kleine Faustregel, dass die Wartezeit mit der Länge eines Beitrages zunimmt, da die Anzahl sehr langer Geschichten im Heft bzw. Taschenbuch beschränkt ist

Für eingesendete Beiträge wird keine Garantie übernommen. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung!

Für Romanprojekte werden natürlich auch Titelbilder benötig. Diese werden in der Regel beauftrag. Wer Interesse an der Erstellung eines Titelbildes hat, kann sich gerne an die Redaktion wenden. Benötigt werden in jedem Fall Werk im A4-Hochformat, und zwar saubere, kontrastreiche Bilder in Farbe mit mindestens 2000 bpi.

Bitte ausschließlich gängige Datenformate verwenden: bmp, jpg, tif, gif  u.a.

Die Zeichnungen bitte per Mailanhang senden. Der Dateinamen sollte den Namen des Künstlers enthalten. Bitte in der Mail die vollständige Adresse angeben.

Für Einsendungen auf Datenträgern gelten die gleichen Bedingungen wie bei Einsendung von Textbeiträgen

Mit der Einsendung eines Beitrages erklärt der Absender, alleiniger Urheber zu sein. Für irrtümlich und/oder unwissentlich abgedruckte Plagiate übernimmt die FRX keine Verantwortung. Desweiteren versichert der Einsender, dass der zur Verfügung gestellte Beitrag bisher unveröffentlicht ist, bzw. weißt ausdrücklich darauf hin, wann, wo und in welcher Form ein Beitrag bereits veröffentlicht wurde, so dass es der FRX obliegt, sich für oder gegen eine weitere Veröffentlichung zu entscheiden.

Das Copyright für einen eingesendeten Beitrag verbleibt grundsätzlich beim Autoren oder der Autorin. Der FRX wird das Recht eingeräumt, die Beiträge in der Taschenbuchreihe “XUN präsentiert” oder in der “XUN Ebook-Edition” zu veröffentlichen, sowie zur Veröffentlichung in weiteren Publikationen der FRX, und Nennung zu Werbezwecken. Dies gilt auch für etwaig

Für eingesendete Beiträge wird keine Garantie übernommen. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichunge Nachauflagen.

 

Die Freie Redaktion XUN ist kein professioneller Verlag, sondern eine Hobby-Redaktion, ein Fan-Projekt. Wir versuchen, uns aus den Verkäufen unserer Publikationen zu refinanzieren. Honorare können in der Regel keine gezahlt werden. Wir sind auf Kooperation und freiwillige Mitarbeiter angewiesen, denen wir eine Plattform für ihre Werke bieten, und sie über den Buchhandel zugänglich machen . Infos zur Honorarzahlung für Texte finden sich im Standard-Autorenvertrag.

 Für Titelbild-Auftragsarbeiten kann dann ein Honorar gezahlt werden, wenn die Verkaufszahlen sich entsprechend entwickeln.

Die Emailadresse für die Materialzusendung lautet:

Materialeingang@fantastischegeschichten.de

Für eingesendete Beiträge wird keine Garantie übernommen. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung!

 

[Willkommen] [Impressum-Datenschutz] [Mitarbeit] [Stand. Autorenvertrag] [Ausschreibungen] [Bestellung] [Termine] [FRX Romanserien] [TERRA FUTURA] [Crystal] [Nebelmond] [Das Königreich Maestran] [XUN präsentiert:...] [XUN Ebook Edition] [XUN eMagazin] [XUN Taschenb. d. Fantastik] [Henner Hex] [Art Parker] [Links] [Geschichte von XUN] [Leseproben] [Rezi-Exemplare]